Blog PIKON Deutschland AG
sap-silver-partner-logo
Add-on: FI-CO Postings Uploader

FI-Uploader – ohne SAP-Schnittstelle Belege mit Excel verbuchen

Große Anzahl manueller Buchungen

Kennen Sie eine der nachfolgenden Herausforderungen und haben bisher immer nach einer schnellen und pragmatischen Lösung gesucht, ohne eine langwierige und kostenintensive SAP-Schnittstelle zu integrieren?

  • Im Rahmen des Monatsabschlusses müssen in der Finanzbuchhaltung immer wieder zahlreiche manuelle Buchungen vorgenommen werden (z. B. Rückstellungsbuchungen pro Kostenstelle).
  • Buchungen aus Vorsystemen (z. B. Lohn- und Gehaltsabrechnung, Webshop, Kassensystem, Reisekostenabrechnung) müssen manuell übernommen werden.
  • Offene Posten müssen im Rahmen einer Datenübernahme aus einem Altsystem in großer Menge übernommen werden, es gibt aber keine Werkzeuge dafür.

Die Vision vom geringeren Aufwand

Wir wollen dem Finanzbuchalter zeitaufwändige und fehleranfällige manuelle Buchungen ersparen. Dabei ist Excel als das Standardtool in Finanzbuchhaltung und Controlling unser Mittel der Wahl.

Automatisierung mit dem SAP FI Postings Uploader

Das eigens in unserem Haus entwickelte SAP Add-On „SAP FI Postings Uploader“ ist ein leistungsstarkes Tool, mit dem der Anwender aus einer Excel-Datei Finanzbuchhaltungsbelege erzeugen kann.

Derzeit werden folgende Geschäftsvorfälle unterstützt:

  • Sachkontobuchungen
  • Buchen einer Kundenrechnung
  • Buchen einer Lieferantenrechnung

Dadurch bildet der SAP FI Postings Uploader z.B. folgende Anwendungsfälle ab:

  • Hochladen offener Posten für Datenübernahmen
  • Buchung von periodischen Belegen wie z. B. monatlichen Rechnungen:
    Es ist beispielsweise möglich, ein vordefiniertes Layout zu nutzen, das jeden Monat wiederverwendet werden kann (z.B. die monatliche Mobilfunkrechnung) und alle benötigten Kostenstellen enthält. Beim Eintreffen der Rechnung fügen Sie einfach die Beträge hinzu, ändern die Kopfdaten und laden die Buchung in Ihr SAP-System hoch.
  • Hochladen von Buchungen aus externen Systemen wie zum Beispiel HR-Anwendungen.
  • Korrekturbuchungen im Rahmen des Monatsabschlusses.

Die Upload-Datei enthält eine Kopfzeile und mehrere Positionszeilen.

blank

Der Upload kann in SAP ERP mit der Transaktion ‚ZFI_UPLOAD‘ gestartet werden. In den Auswahlfeldern müssen nur der Dateiname (file name), das Dezimaltrennzeichen (decimal delimiter) und die Programmsteuerung (Program control) eingestellt werden.

blank

Systemvoraussetzungen für den SAP FI Postings Uploader

Der SAP FI Postings Uploader unterstützt alle gängigen SAP-Versionen, von ECC 6.0 bis S/4HANA.

Zusammenfassung:

Unser SAP Add-On „SAP FI Postings Uploader“ bringt Ihnen folgende Vorteile:

  • Zeitersparnis, da weniger manuelle Schritte für die Buchungen benötigt werden
  • Flexibilität, da Buchungen aus anderen Systemen (z.B. externer Steuerberater) möglich sind.
  • Einfache, intuitive Bedienung durch Anbindung zu Excel
  • Kompatibilität mit allen SAP-Systemen, von ECC 6.0 bis S/4HANA.
  • Schnelle Implementierung in Ihrem vorhandenen System, da einfacher Aufbau des Tools
  • Keine kosten- und zeitintensive Schnittstellenprogrammierung erforderlich
  • Wartungsarm auf Grund objektorientierter Tool-Entwicklung
  • Fehlerverminderung bei den Anwendern durch weniger manuelle Eingaben
  • Kostenersparnis durch schnellere Buchungsabläufe und somit weniger Personaleinsatz

Sollte der SAP FI Postings Uploader Ihr Interesse geweckt haben, zögern Sie nicht mich zu kontaktieren. Das können Sie auch einfach über einen Kommentar am Ende des Artikels. Gerne führen wir Ihnen das Tool anhand einer Live-Demo vor:

Unsere Lösung

Unsere Lösung

Fordern Sie eine Live-Demo des SAP FI Postings Uploader an und wir zeigen Ihnen, wie Sie bei Ihren Finanzbuchungen Zeit sparen können. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen auch gerne ein Angebot.

TAGS
Teilen Sie diesen Beitrag
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Über den Autor
Daniel Schneider-Ortscheit
Daniel Schneider-Ortscheit
Daniel Schneider-Ortscheit ist Customer Success Manager bei der PIKON. Sein Hauptaugenmerk liegt auf den Themen SAP-Addons, Individualprodukte und Erweiterungen.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Blog-Artikel zu diesem Thema