WORKSHOP
Planung Modul 1: Orientierungsworkshop
Vorüberlegungen für ein Optimierungsprojekt

ZIELGRUPPE

  • CFO
  • Controlling
  • Konzerncontrolling
  • Verantwortliche für die Planung aus den Bereichen Vertrieb, Marketing und Personalwesen
AUSGANSSITUATION

Es gibt in einige Abteilungen bzw. bei manchen Verantwortlichen das Bestreben, den Planungsprozess zu optimieren. Es fehlt jedoch noch abteilungsübergreifend das Verständnis für die Notwendigkeit dieser Optimierung und die Motivation, ein entsprechendes Projekt anzugehen und auch umzusetzen.

INHALTE
  • Was ist unsere Motivation, unser Treiber, uns Gedanken über unseren Planungsprozess zu machen?
  • Gibt es neue Anforderungen, die mit aktuellen Tools umgesetzt werden sollen?
  • Oder sollen bestehende Applikationen optimiert und auf neue Tools umgesetzt werden?
  • Oder geht es grundsätzlich um eine Planungsstrategie für die Zukunft?
UNSER VORGEHEN

Da die Ausgangssituation in den Unternehmen zum Thema Planung sehr unterschiedlich ausgeprägt ist, findet vor dem Workshop eine intensive Auftragsklärung statt. Während dieser Auftragsklärung prüfen wir, ob Ihre Erwartungen zu den geplanten Inhalten passen. Sollte das nicht so sein, können entsprechende Anpassungen vorgenommen werden.

ZIELE

Wir schaffen ein gemeinsames Verständnis für die Notwendigkeit eines integrierten Planungsprozesses. Dies beinhaltet in diesem Workshop vorrangig die betriebswirtschaftliche Komponente (Planungsmodell).

FORMAT

Wir arbeiten sowohl online als auch in Präsenzveranstaltungen mit innovativen Workshopkonzepten, die die Teilnehmer immer zu 100 % an den Ergebnissen des Workshops beteiligen und so sicherstellen, dass das Workshopergebnis einen Mehrwert für das Unternehmen beinhaltet.

ZEITBEDARF

4 – 8 Stunden
Online oder als Präsenzveranstaltung

Workshop-Angebot anfordern