Blog PIKON Deutschland AG
sap-silver-partner-logo
PUMA

Organisational Development als neue Leistung bei PIKON

Oder: Was ein PUMA mit IT-Projekten zu tun hat

Aktuell gibt es viele Trends und Schlagworte, die unsere Beratungsbranche umtreiben: Digitale Transformation, Agilität, S/4HANA, Industrie 4.0 und Künstliche Intelligenz sind auch nur ein paar davon.

In diesem Umfeld als Beratungshaus die eigene Position zu schärfen und aus diesen Schlagworten einen praktischen Nutzen für unsere Kunden zu ziehen ist unser Ziel.

Der ganzheitliche PIKON 3-Punkt-Ansatz ist unser Kern: IT, BWL und Mensch im Dreiklang machen den Erfolg eines jeden Projektes und jeder Veränderung aus.

IT-Projekte bringen Lösungen

Betriebswirtschaftliche Abläufe sollten in Zeiten der Digitalisierung durch die richtigen IT-Tools optimal unterstützt werden und nicht für Unterbrechungen in Prozessen führen. Diese Kompetenz ist der PIKON-Ursprung und schon durch die Namensgebung fest verankert: Prozessorientierte-Informations-Konzepte. Kein PIKON-Berater und -Entwickler interessiert sich nur für die IT-Lösung, sondern es gilt die betriebswirtschaftliche Anforderung umzusetzen.

Für eine erfolgreiche Implementierung ist dies allerdings nur die halbe Miete: eine Lösung kann so gut sein wie sie will. Am Ende müssen Anwender damit arbeiten. Und wenn Mitarbeiter nicht von einer Lösung überzeugt sind, ist es eben auch keine gute Lösung.

Dieses Dilemma und die PIKON Erfahrungen aus unserem Kundenprojekt „PUMA Boost“, unser erstes reines Kommunikationsprojekt, waren die Geburtsstunde von PIKON Business Communication. Auch IT-Projekte müssen erklärt und vermittelt werden. Der Erfolg spiegelt sich nämlich in der Anwenderakzeptanz und Nutzung wider und nicht nur in den technischen Lösungen (Quelle: IBM Global Making Change Work Study, 2008).

Unsere neuen Leistungen und Kompetenzen

Diese Überzeugung treibt uns seit vielen Jahren an und führte immer wieder zu Erweiterung unserer Leistungen. Mit der Umbenennung von Business Communication in Organisational Development haben wir unsere Kompetenzen in die folgenden vier Bereiche gegliedert:

  • Management of Change
  • Systemische Beratung
  • Organisational Reporting
  • Programm Management

Unsere Leistungen in diesen Bereichen sind die Bausteine, um einen nachhaltigen Wandel zu erreichen. Unser modularer Ansatz bringt Leistungen aus den unterschiedlichen Kompetenzbereichen zusammen, um Ihre Projekte mit maximalem Erfolg abzuschließen.

Verschaffen Sie sich einen ersten Überblick über unsere Kompetenzbereiche auf unserer Webseite:

Organisational Development

Wünschen Sie weitere Informationen? Dann sprechen Sie uns an oder stellen Sie uns in einem kostenlosen und unverbindlichen Termin auf die Probe.

Stellen Sie uns auf die Probe

Vereinbaren Sie einen kostenlosen, unverbindlichen Termin mit unserem High-Performance-Team. Sie bringen eine konkrete Herausforderung aus Ihrem Unternehmen mit und wir geben Ihnen erste Lösungen und Ideen an die Hand.

TAGS
Teilen Sie diesen Beitrag
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Über den Autor
Alena Bauer
Alena Bauer
Alena Bauer war Teamleiterin Organisational Development bei der PIKON Deutschland AG. Sie begann ihre berufliche Laufbahn als Beraterin im Bereich ERP mit dem Schwerpunkt SD und begleitete mit individuellen Kommunikationskonzepten die Kunden der PIKON in allen Projektphasen.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Blog-Artikel zu diesem Thema