Blog PIKON Deutschland AG
sap-silver-partner-logo
Norway header

Norwegen: SAF-T Anforderungen in SAP ERP & S/4HANA einhalten

Norwegen hat die SAF-T-Meldung für Unternehmen mit einem Geschäftsvolumen von mehr als 5 Millionen NOK brutto oder mehr als 600 Belegen pro Jahr eingeführt. Auf Verlangen der Steuerbehörde (Skatteetaten) und für Rechnungszeiträume ab dem 1. Januar 2020 müssen diese Unternehmen die norwegischen SAF-T-Dateien im XML-Format vorlegen. Zunächst handelte es sich hierbei NICHT um eine Meldepflicht, sondern um eine technische Anforderung an das Format, in dem die Steuer- und Finanzdaten zu liefern sind, wenn die Steuerbehörde sie anfordern. Seit 2022 ist die Meldung im SAF-T-Format verpflichtend geworden.

In Norwegen ist die SAF-T-Meldung für Finanzdaten als SAF-T Regnskap bekannt. Die SAF-T-Lösung für Norwegen wird verwendet, um Daten zu extrahieren und SAF-T-Dateien (Standard Audit File – Taxation) zu erstellen, die den Vorschriften von Skatteetaten (norwegische Steuerverwaltung) entsprechen. Das heißt, Sie wandeln die Buchhaltungsdaten Ihres Unternehmens in ein vordefiniertes Austauschformat um und bereiten sie für die elektronische Übertragung an externe Systeme vor, z. B. an die Systeme der Finanz- oder Steuerbehörden. Die Generierung des XML-Formats und die eigentliche Kommunikation mit den Steuerbehörden, d. h. die Übermittlung der SAF-T-Datei, sind getrennte Schritte, wobei letztere von weiteren Informationen von Skatteetaten und dem Zugang zu Altinn, dem offiziellen Webportal der norwegischen Steuerbehörde, abhängen.

Die SAF-T-Lösung umfasst die Extraktion der Daten und die Erstellung der SAF-T-Datei. Darüber hinaus können Sie extrahierte Daten löschen oder auf ein Monitoring-Tool zugreifen, das Ihnen einen Überblick über alle durchgeführten SAF-T-Operationen gibt. Diese Schritte werden in diesem Blog näher beschrieben.

Was ist SAF-T?

Bevor wir genauer auf die norwegische Lösung eingehen, werfen wir einen kurzen Blick auf SAF-T generell.

SAF-T ist ein XML-Standard für den elektronischen Austausch von Geschäftsvorgangsdaten zwischen Unternehmen und externen Parteien wie Steuerbehörden, Wirtschaftsprüfungssystemen und anderen. Der Standard beschreibt ein elektronisches Dateiformat, das die zu meldenden Steuer- und Finanzdaten und ihre Datenstruktur definiert, so dass sie an eine Steuerverwaltung oder andere externe Parteien zur Überprüfung übermittelt werden können.

Wie sieht der Prozess für die norwegische SAF-T Lösung aus?

Der SAF-T-Prozess für Norwegen besteht aus zwei Hauptschritten: Datenextraktion und Dateierstellung, wobei die resultierende Datei über externe elektronische Mittel an das Altinn-Webportal übermittelt wird, wie von den norwegischen Steuerbehörden gefordert. Die SAF-T-Lösung umfasst auch zusätzliche Berichtsfunktionen für die Löschung der extrahierten Daten und die Überwachung.

Im Einzelnen sieht der gesamte Prozess wie folgt aus:

1. Extraktion der SAF-T Daten

Der erste Schritt im SAF-T-Prozess besteht darin, Daten aus Ihrem Finanzsystem zu extrahieren. Die Daten können für ein bestimmtes Unternehmen und einen bestimmten Zeitraum extrahiert werden. Diese Datenextraktion ermöglicht es der SAF-T-Lösung später die SAF-T-konforme XML-Datei zu erzeugen. Bei der Datenextraktion werden die Unternehmensdaten gelesen und die ausgewählten Daten in Extraktionstabellen geschrieben, in denen die Daten für die spätere Erstellung der SAF-T-Datei gespeichert werden.

2. Löschen von extrahierten Daten

Bei Bedarf können Sie zuvor extrahierte Daten aus dem System löschen und die entsprechenden Einträge aus den Extraktionstabellen entfernen. Auf diese Weise können Sie Daten, die falsch extrahiert wurden, erneut extrahieren oder einfach Daten erneut extrahieren, um Lücken in Ihren Extraktionszeiträumen zu beseitigen.

3. Generierung der SAF-T-Datei

Bei der Erstellung der SAF-T-Datei verwendet das System zuvor extrahierte Daten, um eine SAF-T-konforme XML-Datei zu erstellen, die an Skatteetaten übermittelt werden kann.

4. Monitoring der SAF-T Operationen

Im Monitoring-Bericht für SAF-T können Sie detaillierte Informationen über verschiedene SAF-T-Vorgänge erhalten, die für einen bestimmten Zeitraum, ein bestimmtes Land und einen bestimmten Buchungskreis durchgeführt wurden. Dazu gehören Informationen über Extraktionen und Dateierzeugung sowie Informationen über Ledgertypen, Extraktionsmodule, XML-Schemaversionen, Laufzeit und Zugriff auf Ausführungsprotokolle für jede Operation.

5. Download der SAF-T-Datei

Nachdem Sie Ihre SAF-T-Datei mit dem Bericht „SAF-T-Datei generieren“ erstellt haben, können Sie die SAF-T-Datei auf Ihr Dateisystem herunterladen und archivieren.

6. Validierung und Übermittlung der SAF-T-Dateien für Norwegen

Skatteetaten verlangt, dass die generierten Dateien über das offizielle Webportal Altinn eingereicht und validiert werden. Dieses Portal erfordert ein Registrierungs- und Anmeldeverfahren (Sie können die Richtlinien von Skatteetaten für die Einreichung von SAF-T-Dateien auf der Altinn-Website einsehen).

Wie kann PIKON helfen?

In SAP on Premise gibt es 2 Optionen sowohl für SAP S/4HANA als auch für SAP ERP:

Um mit der Lösung zu beginnen, müssen verschiedene Schritte berücksichtigt werden. 

Zunächst betrachten wir das neueste Support-Package, das auf Ihrem System verfügbar ist, um festzustellen, welche OSS-Hinweise implementiert werden müssen. Bitte beachten Sie, dass die SAP-Hinweise in einer bestimmten Reihenfolge eingebaut werden müssen, damit die Lösung korrekt funktioniert. Die Lösung kann umfangreiche SAP-Notes-Installationen erfordern. Um unnötigen Aufwand zu vermeiden, berücksichtigen Sie bitte die neueste SP-Implementierung.

Anschließend können wir mit der Konfiguration der Lösung mit mehreren Customizing-Schritten und der Vervollständigung der relevanten Mapping-Tabellen beginnen. Danach können wir die benötigten XML-Dateien direkt aus Ihrem System generieren.

Bei PIKON haben wir ein Kompetenzzentrum für legale Anforderungen eingerichtet (PIKON Competence Center for legal Requirements). Hier untersuchen unsere Berater die rechtlichen Anforderungen weltweit und deren Auswirkungen auf das SAP-System. Unser Team besteht aus Experten, die fundiertes Wissen und gesammelte Erfahrung miteinander verbinden. 
Wir sind ein strategischer Partner, der seinen Kunden die geeignetste Lösung anbietet, um sicherzustellen, dass ihr SAP-System und ihre Geschäftsprozesse langfristig den verschiedenen länderspezifischen rechtlichen Anforderungen entsprechen. Darüber hinaus verfolgen wir kontinuierlich neue und sich ändernde rechtliche Anforderungen, die für unsere Kunden relevant sind, und informieren sie, wenn Handlungsbedarf besteht. Auf diese Weise können sich unsere Kunden auf ihr Tagesgeschäft konzentrieren, ohne sich Gedanken über die Nichteinhaltung der erforderlichen Vorschriften machen zu müssen.

Sprechen Sie uns an!

Haben Sie weitere Fragen zur Einhaltung der norwegischen SAF-T-Anforderungen? Kontaktieren Sie uns!

TAGS
Teilen Sie diesen Beitrag
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Über den Autor
Christophe Op't Eynde
Christophe Op 't Eynde
Christophe Op 't Eynde ist SAP ERP Consultant bei PIKON Benelux. Sein Fokus liegt auf den Finanz- und Controllingprozessen. In diesem Umfeld hat er bereits viele Projekte bei PIKON-Kunden weltweit erfolgreich durchgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Blog-Artikel zu diesem Thema