Referenz | DKMS gemeinnützige gGmbH
Einführung SAP System
blank

Konzeption und Einführung des SAP-Systems in Zusammenarbeit mit PIKON-Partner FAS AG

Zusammen mit unserem Partner FAS AG haben wir bei der DKMS das SAP-System (Module FI, CO, SD, MM, PS) für Deutschland, UK und USA komplett neu aufgesetzt. Dabei waren auch Schnittstellen zu medizinischen Vorsystemen (zur Verwaltung der Stammzellspender und zur Organisation der Stammzellspenden) sowie Salesforce zu konzipieren und zu implementieren. Im Rechnungswesen wurde auf eine führende IFRS Bewertung umgestellt, um eine weltweit einheitliche Berichterstattung zu gewährleisten. Seit dem erfolgreichen Go-Live verantwortet PIKON auch das Hosting der SAP Systeme (über unseren Partner TakeASP) und übernimmt den SAP ERP Anwendungssupport.

Über “ DKMS gemeinnützige gGmbH”

Die DKMS gemeinnützige GmbH sucht und vermittelt Stammzellspender für Menschen mit Blutkrebs und anderen Erkrankungen des blutbildenden Systems. Mit über 7 Millionen Registrierten weltweit und über 63.000 ermöglichten Stammzelltransplantationen ist sie die größte internationale Stammzellspenderdatei. Mit dem Ziel, gemeinschaftlich noch mehr Leben zu retten, engagiert sich die DKMS seit 2013 verstärkt in der Forschung und weitet ihre Arbeit auch auf andere Länder aus. Bisher ist sie neben Ihren Standorten in Deutschland, auch in den USA, Polen, Spanien und Großbritannien vertreten. Weitere internationale Standorte sind in Vorbereitung.

Lesen Sie weitere Erfolgsgeschichten

Hintergründe und Wissenswertes lesen Sie in unserem Blog

Kontakt

Nutzen Sie unsere Expertise für Ihren Erfolg!

Martina Ksinsik
Martina Ksinsik
Customer Success Manager